Die " C L O U D " FERNWARTUNG hier ... >>>> NEWS HEUTE <<<< >> TOP 30 DOWNLOADS << Vorsicht beim HOMEBANKING ! Wie halte ich meine Programme AKTUELL ? Effiziente Büroarbeit und Prozesse Kontakt Sitemap Impressum AGB EU-DSGVO - Erklärung von Kunden / Interessenten

FERNWARTUNG hier ...

>> TOP 30 DOWNLOADS <<

>>>> NEWS HEUTE <<<<

HP stellt neue Generation der Chromebook Education Edition vor

Sie umfasst vier verschiedene Modelle mit Intel und AMD-Prozessoren. Das Chromebook x360 verfügt als einziges Gerät über ein 360-Grad-klappbares Display. Es ist mit einem Mindestpreis von 549 Euro auch das teuerste Modell.

Samsung zeigt weltweit erstes 15,6-Zoll-4k-OLED-Display für Notebooks

Es erreicht eine Helligkeit von 600 Nits. Das dynamische Kontrastverhältnis gibt Samsung mit 120.000 zu 1 an. Damit erfüllt das Panel die DisplayHDR True Black Spezifikation des Branchenverbands VESA.

Xiaomi-Smartphone: Prototyp lässt sich von zwei Seiten zusammenfalten

Vom Tabletformat faltet sich das Gerät zu einem relativ handlichen Mobiltelefon. Xiaomi-Präsident Bin Lin zeigt den Prototyp in einem Teaservideo und meldet gelöste technische Probleme. 2019 gehen mehrere Hersteller mit faltbaren Smartphones an den Start.

Chrome: Google will Adblocker einschränken

Ein neues Regelwerk für Erweiterungen könnte das Aus für vielseitige Inhalteblocker wie uBlock Origin und uMatrix bedeuten. Der Entwurf schreibt die Nutzung einer stark eingeschränkten API vor. Erlaubt sein sollen nur noch zu AdBlock Plus kompatible Filter.

iOS 12.1.3 korrigiert Fehler und stopft 31 Sicherheitslöcher

Verbesserungen betreffen das iPad Pro 2018 und die aktuellen iPhone-Modelle XR, XS und XS Max. Die Schwachstellen stecken unter anderem in Bluetooth, FaceTime, Kernel, Safari und WebKit. Einige Anfälligkeiten erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode.

Anzahl von Chromebooks im Bildungsbereich steigt auf 30 Millionen

80 Millionen Lehrer und Schüler setzen die G Suite for Education ein. Die Schulsoftware Classroom kommt auf weltweit rund 40 Millionen Nutzer. Bildungsprojekte treibt Google nicht nur in den USA, sondern auch in Lateinamerika, Europa und Asien voran.

DxOMark führt Selfiekamera-Test ein

Die Frontkameras durchlaufen fast denselben Testzyklus wie die Hauptkameras. Zum Start liegen Bewertungen für zwölf Smartphones vor. Die beste Selfie-Kamera findet DxOMark beim Google Pixel 3 und beim Samsung Galaxy Note 9.

Schweizer Initiative lässt in zehn Monaten fast 100.000 Malware-Sites abschalten

URLhaus arbeitet mit 265 Sicherheitsforschern weltweit zusammen. Sie melden täglich rund 300 Malware-Websites. URLhaus beobachtet jedoch täglich zwischen 4000 und 5000 aktive Malware-Seiten. Zudem benötigen vor allem chinesische Hoster im Schnitt mehr als einen Monat, um eine Seite zu sperren.

Avast: Anteil veralteter und unsicherer PC-Software nimmt zu

Er steigt 2018 auf 55 Prozent. Im Jahr davor waren es noch 48 Prozent. Häufig sind Anwendungen wie Adobe Shockwave, VLC Media Player, Skype, 7-Zip, Java und Foxit Reader veraltet. Office 2007 Enterprise findet sich noch auf 15 Prozent aller PCs.

MacBook Pro mit Core i9 laut Test langsamer als mit Core i7

Der Aufpreis von mehreren Hundert Euro bringt zumindest in Bezug auf die CPU keinen Vorteil. Im Cinebench-Benchmark liegt der Core i9 bei mehreren Durchläufen durchschnittlich 24 Punkte hinter dem Core i7. Offenbar ist die Kühlung des Gehäuses nicht ausreichend für den stärkeren Intel-Prozessor.

Patches für Zero-Day-Bugs in Windows verfügbar

Acros Security liefert die Micropatches über seine Plattform 0patch (Zero Patch) aus. Die im letzten Monat enthüllten Fehler wurden von Microsoft am Januar-Patchday nicht behoben. Ihre tatsächliche Ausnutzung durch Malware wurde noch nicht beobachtet.

Telekom: 2000 neue Mobilfunkstandorte in diesem Jahr geplant

Die Hälfte der Masten ist in ländlichen Gebieten vorgesehen. Schwerpunkte sind außerdem Autobahnen, Bundesbahnen und Zugstrecken. Mit neuen Testfeldern gehen die 5G-Vorbereitungen weiter. Der Konzern will außerdem bis zu 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen.

Bericht: Android Q bietet neue Optionen für SIM-Sperren

Die Änderungen tauchen bereits im Code des Android Open Source Project auf. Provider können künftig gezielt SIM-Karten einzelner Anbieter erlauben oder sperren. In Dual-SIM-Geräten lässt sich zudem der zweite SIM-Slot sperren, solange im ersten Slot keine unterstützte Karte steckt.

Samsung SSD 970 EVO Plus mit deutlich verbesserter Schreibperformance

Samsung steigert die Schreibleistung der neuen 970 EVO Plus gegenüber dem Vorgängermodell um 53 Prozent. Zudem gewährt der Hersteller eine Garantiezeit von 5 Jahren, sofern eine je nach Kapazität bestimmte Schreibmenge nicht überschritten wird.

Samsung stellt weltweit kleinsten Bildsensor für Smartphone-Kameras vor

Er ist für Mittelklasse-Geräte mit rahmenlosen Displays vorgesehen. Eine Auflösung von 20 Megapixeln bedeutet, dass die Pixel des 1/3,4-Zoll-Sensors nur 0,8 Mikrometer groß sind. Der Isocell Slim 3TS unterstützt Samsungs Tetracell-Technik.

Hackergruppe DarkHydrus verbreitet Trojaner per Google Drive

Eine neue Kampagne richtet sich gegen politische Ziele im Mittleren Osten. Der Trojaner wird über eine gefährliche Excel-Tabelle verteilt. Sie enthält ein VBA-Macro, das den eigentlichen Schadcode ausführt.

Samsung Galaxy S10+ soll über 1000 Euro kosten

Die drei Varianten kosten in Italien angeblich zwischen 779 und 1599 Euro. Dafür gibt es das S10 Lite mit 6 GByte RAM und 128 GByte Speicher beziehungsweise das S10+ mit 12 GByte RAM und 1 TByte Speicher. Ein Bild zeigt alle drei Modelle von vorne und hinten.

Acer Chromebook 13 CB713-1W-50YY im Test

Acer stattet das Chromebook 13 CB713-1W-50YY mit einem Core i5-8250U und 16 GByte RAM. Damit bietet das Notebook eine gute Performance. Der Speicherplatz ist mit 64 GByte jedoch nicht sonderlich groß bemessen. Neben Anwendungen für Chrome OS kann das Google-Betriebssystem auch Android- und Linux-Programme ausführen.

Verstoß gegen Datengesetz: Russland verklagt Facebook und Twitter

Beide Unternehmen speichern die Daten russischer Nutzer nicht wie gefordert lokal. Derzeit droht ihnen nur ein Bußgeld von umgerechnet 75 Dollar. Die zuständige Regulierungsbehörde prüft angeblich aber auch eine Sperre beider Dienste.

50 Millionen Euro: Französische Datenschützer verhängen Geldstrafe gegen Google

Ein Beschwerdeführer ist die Organisation Noyb des Aktivisten Max Schrems. Die französische Behörde wirft Google mangelnde Transparenz vor. Zudem erklärt sie die Zustimmung für die Personalisierung von Werbung als ungültig.